Jetzt wo ein neuer Präsident im Amt ist, ist doch die perfekte Zeit für eine romantische Komödie im weißen Haus. Wir sprechen über Rob Reiners und Aaron Sorkins "The American President" (1995, Hallo, Mr. President).

Natürlich geht es im Film um weit mehr als um den mächtigsten Mann der Welt, der daran scheitert seiner Liebsten einen Strauss Blumen zu kaufen. Von Barack Obama mal als "Liberal Fantasy" abgewatscht, geht es natürlich auch ganz start um Werte die ein Präsident auch verkörpern sollte. Darüber hinaus ist der Filme natürlich eine Blaupause  für die Serie "The West Wing" und natürlich wird er hier und da auch von der amerikanischen Politik aufgegriffen. Gerade im Bezug auf die turbulenten Zeiten zuletzt in den USA ist der Film eine Neubetrachtung wert. Im Übrigen findet René, dass Michael Douglas ein relativ ekliger Typ ist.Mehr dazu dann im Podcast.

Viele Grüße an Severin, der diesen Film für die Abspanntombola vorgeschlagen hat. Wenn ihr mehr zur Abspanntombola wissen wollt, dann guckt gerne auf unserer Steady Seite. 

Info

Vielen lieben Dank an unsere Steady Abspannfreunde Michael, Patrick, Rüdiger, Severin, Felix und Nenad!
Ihr findet uns unter

Feedback

Wir freuen uns natürlich immer über Feedback, egal ob Lob oder Kritik, ob Essay oder Zweizeiler. Schreibt einfach, wir melden uns 🙂

Mit einem Klick auf "Nachricht absenden" erklärst Du Dich damit einverstanden, dass wir Deine Daten zum Zwecke der Beantwortung Deiner Anfrage verarbeiten dürfen. Die Verarbeitung und der Versand Deiner Anfrage an uns erfolgt über den Server unseres Podcast-Hosters LetsCast.fm. Eine Weitergabe an Dritte findet nicht statt. Hier kannst Du die Datenschutzerklärung & Widerrufshinweise einsehen.

★★★★★

Gefällt Dir die Show?
Bewerte sie jetzt auf Apple Podcasts