Nippon Connection 2020 – Under Your Bed

Die Nippon Connection 2020 war auch online ein voller Erfolg. Natürlich dürfen ein paar Reviews zu den vielen schönen Filmen nicht fehlen. Zusammen mit Michael vom Kompendium des Unbehagens, Johannes von Untersammlung und Daniel vom Altstadtkino bespricht Alexander Under Your Bed, einer der kontroverseren Filme dieses Jahr.

Diese Folge erscheint übrigens bei allen vier Podcasts gleichzeitig!

Die Nippon Connection ist unter nipponconnection.com zu finden.

Noch mehr Reviews mit uns allen folgen hier.… Hier geht's weiter

Nippon Connection 2020 – Family Romance, LLC.

Die Nippon Connection 2020 war auch online ein voller Erfolg. Natürlich dürfen ein paar Reviews zu den vielen schönen Filmen nicht fehlen. Zusammen mit Michael und Jan-Lukas vom Kompendium des Unbehagens, Johannes von Untersammlung und Daniel vom Altstadtkino bespricht Alexander einen der großen Filme dieses Festivals: Werner Herzogs Family Romance, LLC.

Diese Folge erscheint übrigens bei allen vier Podcasts gleichzeitig!

Die Nippon Connection ist unter nipponconnection.com zu finden.

Noch mehr Reviews mit uns allen folgen hier.… Hier geht's weiter

Nippon Connection Festival Podcast #4 – 20 Jahre Nippon Connection (mit Festivalleiterin Marion Klomfaß)

Zum 20-jährigen Jubiläum bekommt Nippon Connection einen offiziellen Festivalpodcast! Thomas Laufersweiler (SchönerDenken) und Alexander Sobolla (Abspanngucker), die in ihren Podcasts bereits seit vielen Jahren über das Festival berichten, sprechen in vier Episoden mit Mitgliedern des Programmteams über Highlights des Festivals und über einzelne Themenschwerpunkte.

Im vierten Teil des Nippon Connection Podcasts sprechen Thomas und Alexander mit Festivalleiterin und -gründerin Marion Klomfaß über die mittlerweile über 20-jährige Geschichte der Nippon Connection. Wir reden über die Anfänge, über Krisen und Highlights, über tolle Gäste, Pärchen die sich dank des Festivals gefunden haben und eine japanische Flugbegleiterin die den bekannten Jingle eingesprochen hat.… Hier geht's weiter

Nippon Connection Festival Podcast #3 – Nobuhiko Obayashi (mit Sebastian Krehl)

Zum 20-jährigen Jubiläum bekommt Nippon Connection einen offiziellen Festivalpodcast! Thomas Laufersweiler (SchönerDenken) und Alexander Sobolla (Abspanngucker), die in ihren Podcasts bereits seit vielen Jahren über das Festival berichten, sprechen in vier Episoden mit Mitgliedern des Programmteams über Highlights des Festivals und über einzelne Themenschwerpunkte.

In Teil 3 des Nippon Connection Podcasts sprechen Thomas und Alexander mit Sebastian Krehl vom Filmauswahlteam über einen ganz außergewöhnlichen Regisseur: Nobuhiko Obayashi! Sein Film House ist absoluter Kult, es gibt auch nicht viele Filme in denen ein Klavier eine junge Frau auffrisst.… Hier geht's weiter

Nippon Connection Festival Podcast #2 – Nippon Docs (mit Mircea Ogrin)

Zum 20-jährigen Jubiläum bekommt Nippon Connection einen offiziellen Festivalpodcast! Thomas Laufersweiler (SchönerDenken) und Alexander Sobolla (Abspanngucker), die in ihren Podcasts bereits seit vielen Jahren über das Festival berichten, sprechen in vier Episoden mit Mitgliedern des Programmteams über Highlights des Festivals und über einzelne Themenschwerpunkte.

In Teil 2 des Nippon Connection Podcasts sprechen Thomas und Alexander mit Mircea Ogrin, dem Dokumentationsexperten des Festivals. Wir reden unter anderem über die Möglichkeit mit kleinen Mitteln tolle Filme zu machen, über die vielen Frauen die inzwischen tolle Dokumentationen in Japan drehen und ob der japanische Film in den letzten Jahren politischer geworden ist.… Hier geht's weiter

Nippon Connection Festival Podcast #1 – Wie entsteht ein Filmprogramm? (mit Florian Höhr)

Zum 20-jährigen Jubiläum bekommt Nippon Connection einen offiziellen Festivalpodcast! Thomas Laufersweiler (SchönerDenken) und Alexander Sobolla (Abspanngucker), die in ihren Podcasts bereits seit vielen Jahren über das Festival berichten, sprechen in vier Episoden mit Mitgliedern des Programmteams über Highlights des Festivals und über einzelne Themenschwerpunkte.

Ja so schaut’s aus: Alexander interviewt zusammen mit Thomas von SchönerDenken mehrere Mitglieder des Festivalteams der Nippon Connection, einem Festival das uns beiden schon seit vielen Jahren am Herzen liegt.… Hier geht's weiter

#128 – Crouching Tiger, Hidden Dragon (Tiger & Dragon)

René und Alexander haben die Abspanntombola zum zweiten Mal angeworfen. Gezogen wurde Rüdigers Wuxia-Wunschfilm Crouching Tiger, Hidden Dragon

Wir sprechen über die Filme von Regisseur Ang Lee, über die Themen und den Erfolg von Crouching Tiger, Hidden Dragon, über die Stars und die natürlich die famosen Kampfszenen die den Film wie Musicalnummern aufwerten. Wir versuchen uns auch ein bisschen am Beat Sheet, auch wenn der Film teils etwas speziell aufgebaut ist.… Hier geht's weiter

Westworld Recap S3-08 – Crisis Theory

Wir besprechen “Crisis Theory”, Folge 8 und somit das Finale der dritten Staffel von Westworld. Calebs Weg führt zu Incite, Dolores wird vergesslich, Maeve kämpft im Dunkeln, Charlotte ist ein Schreckgespenst, William trifft den Man in Black und Bernard kriegt ein bisschen was zu tun.

Unterhalten hat uns das Staffelfinale durchaus, aber so richtig zufrieden sind wir mit der Auflösung nicht. Vieles wirkt gehetzt, einiges gar albern. Trotzdem gibt es ein paar richtig gute Ideen und auch einige tolle Set-pieces.… Hier geht's weiter

#127 – Talk Radio (mit Gast Christian Genzel)

René spricht mit Gast Christian Genzel über einen zu Unrecht in Vergessenheit geratenen Oliver Stone Film: Talk Radio

Die beiden starten mit Infos zu Cast & Crew, Produktionshintergründen und den Unterschieden zum gleichnamigen Theaterstück.

Herzstück dieser Episode ist ausführliche Auseinandersetzung mit der schwierigen Hauptfigur: dem von Eric Bogosian gespielten Radiosprecher Barry Champlain. Die Frage ob Barry in irgendeiner Form sympathisch ist, wird öfter gestellt aber es geht auch um die Faszination dieser Figur für die Radiohörer im Film und für den Zuseher.… Hier geht's weiter

Westworld Recap S3-07 – Passed Pawn

Wir besprechen “Passed Pawn”, Folge 7 der dritten Staffel von Westworld. Caleb erlebt seine Dunkle-Seelen-Hirnwasch-Nacht, Dolores und Maeve sind jetzt Universal Host Soldiers und Bernard macht immer noch nicht wirklich viel.

Ein schöner B-Movie Spaß ist Passed Pawn ja schon, aber will Westworld auch wirklich ein B-Movie sein? Wir fühlen uns an unzählige Videospiele, an Animes und an Filme erinnert: Maeves Bosskampfauftritt, Yakuza-Klischees und Waffenspielzeuge wären da nur ein paar der Beispiele.… Hier geht's weiter

Westworld Recap S3-06 – Decoherence

Wir besprechen “Decoherence”, Folge 6 der dritten Staffel von Westworld. Charlotte fliegt auf, William macht Gruppentherapie, Bernard kommt zu kurz und Maeve wartet auf ihr Druckergebnis.

Machen wir’s kurz: Eine gute und unterhaltsame Folge die ihren Darstellern auch einiges zu tun gibt. Ok, allen außer Jeffrey Wright. René und Alexander sind sich außerdem nicht ganz einig ob einige Momente nicht unnötig waren. Welche das sind, erfahrt ihr im Podcast.

Westworld Recap S3-06 – Decoherence
Abspannfreunde

 
 
00:00 / 00:57:12
 
1X
 

#126 Brian De Palma 1981: Blow Out – Der Tod löscht alle Spuren

Mord auf Tonband mit Travolta als Tonmann – Wir sprechen über Brian De Palmas Meisterwerk Blow Out

Alexander und René machen endlich weiter mit der Abspanngucker Brian De Palma Retrospektive. Und das mit einem der ziemlichen Kracher! Denn mit Blow Out zieht De Palma so ziemlich alle Register seines filmischen Könnens: Filmton wird gezielt eingesetzt um den Krimiplot voran zu bringen und jedes visuelle Element hilft obendrein um tiefer und tiefer in den Film abzutauchen.… Hier geht's weiter

Westworld Recap S3-05 – Genre

Wir besprechen “Genre”, Folge 5 der dritten Staffel von Westworld. Caleb hat einen Filmtrip, Bernard steht viel rum und Dolores setzt eine der DSGVO Regeln um. Und Serac, der alte Geheimniskrämer, kommt dafür gar nicht aus dem Erzählen raus.

Wie uns die Folge gefallen hat? Recht gut eigentlich. Die Inszenierung war visuell gelungen, die Folge hatte einen wirklich guten Flow. Schade nur, dass die Droge Genre zu sehr wie ein Gimmick wirkte.… Hier geht's weiter

Westworld Recap S3-04 – The Mother of Exiles (Die Mutter der Exilanten)

Wir besprechen “The Mother of Exiles”, Folge 4 der dritten Staffel von Westworld. Bernard nimmt Stubbs auf eine Feier mit, Dolores ist überall und Caleb versucht immer noch aufzuholen. Charlotte überbringt interessante Neuigkeiten, Maeve findet ein Stückchen Wahrheit in einer Destillerie  und William übertreibt es mit dem Social Distancing.

Diese Folge hat uns richtig Spaß gemacht! Keine großen Ideen und keine große Rätselratereien, dafür wird auch mal was aufgedeckt. Die Inszenierung ist stimmig, die Action gelungen und jeder der Charaktere richtig was zu tun.… Hier geht's weiter

#125 – 4 Jahre Abspanngucker – Die schönsten & schlimmsten Filmerlebnisse

Vier Jahre podcasten René und Alexander mittlerweile. Da wird es mal wieder Zeit ein wenig Resümee zu ziehen, Gastbeiträge zu sammeln und sich ein schönes Thema für die Folge vor zu nehmen:  Die schönsten und schlimmsten Filmerlebnisse!

Zu folgenden Fragen haben wir stolze 16 Gastbeiträge erhalten:

  • Was war euer schönstes Kino- oder Festivalerlebnis?
  • Was war euer schlimmstes Kino- oder Festivalerlebnis?
  • Was war euer schönstes Film oder Serienerlebnis daheim?

Als Bonusfrage wollten wir noch wissen, ob ihr Kino vermisst und wie sich Kino und Co.… Hier geht's weiter

Westworld Recap S3-03 – The Absence of Field (Anwesenheit in Abwesenheit)

Wir besprechen “The Absence of Field”, Folge 3 der dritten Staffel von Westworld. Caleb verliert einen Roboterfreund, gewinnt aber dafür eine Roboterfreundin. Charlotte ist Mutter, Karrierehost und Maulwurf zugleich. Und Dolores? Die meint es vielleicht doch nicht ganz so übel mit uns.

Folge 3 hat viele gute Ideen und einige tolle emotionale Momente. Die Inszenierung finden wir teilweise nicht ganz so rund, gerade der Anfang der Episode wirkt etwas holprig und der Actionszene fehlt es an Einstellungen und Feinschliff.… Hier geht's weiter

#124 – Fantastic Mr. Fox (Der fantastische Mr. Fox mit Gästin Anne-Katrin Pache-Wilke)

Der fantastische Mr. Hoffmann hat die fantastische Mrs. Pache-Wilke zu Gast, um ausführlich über Wes Andersons Fantastic Mr. Fox zu sprechen. 

Beide gehen auf die Filme von Wes Anderson ein und auf die vielen tollen Schauspieler die der englischen Originalfassung ihre Stimme leihen. Natürlich gibt es auch Infos zum Animationsstil und eine ausführlichere Beat-Sheet Analyse. Zwischendrin sprechen René und Anne immer wieder an welche Filme sie jetzt mehr oder weniger kindgerecht halten.… Hier geht's weiter

Westworld Recap S3-02 – The Winter Line – Die Winterlinie

Wir besprechen “The Winter Line”, Folge 2 der dritten Staffel von Westworld. Maeve knackt die Nazi-Matrix, Bernard braucht ein neues Tablet, Stubbs spuckt Kugeln und Lee ist verliebt aber dann auch nicht wirklich.

Ist Folge 2 ein schöner Spaß und eine Rückkehr zu alten Westworld Tropen? Oder ist die Folge vielleicht ein wenig verschwendet und bringt zu wenig ein für den Rest der Staffel? Wir diskutieren darüber. Das und mehr gibt’s im Podcast.… Hier geht's weiter

#123 – Hager & Bliss (mit Hager Regisseur Kevin Kopacka)

Was ist jetzt Schein, was Realität? Bin ich jetzt Polizist oder bin ich Vampir? Diesmal sprechen wir über zwei sehr halluzinatorische Horrorfilme in denen Drogen und Realitätsverlust eine wichtige Rolle spielen: Hager handelt von einem Polizisten in Berlin der unter Drogeneinfluss die Hölle durchlebt. In Bliss wird eine Künstlerin im Drogenwahn zur Vampirin.

Bei uns zu Gast ist der Regisseur von Hager, Kevin Kopacka, den wir natürlich fleißig zu seinem Film ausfragen: Was ist die Entstehungsgeschichte?… Hier geht's weiter

Westworld Recap S3-01 – Parce Domine

Wir besprechen “Parce Domine”, den Auftakt der dritten Staffel von Westworld. Dolores spielt Femme Fatale, Bernard macht einen auf Bruce Banner und Caleb spielt GTA mit Crypto-Currency.

Jonathan Nolan und Lisa Joy sind wieder mit am Start bei einem gelungenen, wenn auch nicht restlos überzeugenden Staffelauftakt. Vieles wirkt generischer, zu viel erinnert uns an andere Filme und TV-Serien. Es gibt natürlich trotzdem viel zu Entdecken: Bibelreferenzen, tolle Architektur, Supercomputer, Gamefication und Nazis… Alles was man so braucht oder?… Hier geht's weiter