Carrie

Episode 45 – Brian De Palma 1976: Carrie

Ein Englischlehrer aus Maine schreibt ein Buch über ein Schulmädchen mit zu spät einsetzender Menstruation und telekinetischen Fähigkeiten und siehe da: Brian De Palma macht daraus seinen ersten richtig großen Erfolg! Wir sprechen über die Stephen King Adaption Carrie (1976, Carrie – Des Satans jüngste Tochter).

Wie bei allen Brian De Palma Retrospektiven gehen wir den Film Beat für Beat durch, spielen Interviewclips, besprechen die Hintergründe und die typischen visuellen Spielereien und Themen von De Palma. Wir vergleichen auch das Buch Carrie mit dem Film. Dabei sieht man wunderbar, wie einzelne Elemente einer Geschichte zwar editiert, reduziert, geändert und neu anordnet werden aber man dennoch dem Buch gerecht werden kann.

Clips:

Abspannticker (Stand 9.7.2018):

  • Bald im Podcast: René und Alexander sprechen über das japanische Filmfestival Nippon Connection mit dem Kompendium des Unbehagens und über Heat mit SchönerDenken. Alexander spricht mit Patrick von Bahnhofskino über Der Tod trägt schwarzes Leder!
  • Westworld Staffel 2 ist so gut wie geschafft. Die Besprechung für das Finale ist draußen! Mitte Juli machen wir ein Staffelrecap und gehen auf eure Beiträge ein! Ihr könnt uns schreiben oder Audiokommentare schicken. Einsendeschluss: 15.7.2018 12 Uhr Mittags!
  • Mord auf italienisch: Wir gucken sieben Gialli im Juli. Macht auch mit beim #settegialli

Wenn ihr Lust habt, dann…