Nippon Connection Festival Podcast #3 – Nobuhiko Obayashi (mit Sebastian Krehl)

Zum 20-jährigen Jubiläum bekommt Nippon Connection einen offiziellen Festivalpodcast! Thomas Laufersweiler (SchönerDenken) und Alexander Sobolla (Abspanngucker), die in ihren Podcasts bereits seit vielen Jahren über das Festival berichten, sprechen in vier Episoden mit Mitgliedern des Programmteams über Highlights des Festivals und über einzelne Themenschwerpunkte.

In Teil 3 des Nippon Connection Podcasts sprechen Thomas und Alexander mit Sebastian Krehl vom Filmauswahlteam über einen ganz außergewöhnlichen Regisseur: Nobuhiko Obayashi! Sein Film House ist absoluter Kult, es gibt auch nicht viele Filme in denen ein Klavier eine junge Frau auffrisst. Sein finaler Film vor seinem Tod dieses Jahr, Labyrinth of Cinema, ist ein eindringlicher Antikriegsfilm voller visuellem Exzess und eine Liebeserklärung an das Kino vergangener Tage. Beide sind auf der Nippon Connection dieses Jahr zu sehen und über beide spricht Sebastian mit uns. Leider sind nur sehr wenige Filme von Obayashi im Westen vermarktet worden. Sebastian erwähnt einige andere tolle Werke von ihm, geht auf dessen ganz besonderen Stil und die Themen in seinen Werken ein. Dadurch weckt er die Lust noch viel mehr von Obayashi sehen zu wollen.

Nippon Connection findet dieses Jahr online statt. Wann? Genau jetzt! Vom 9.-14. Juni 2020 könnt ihr um die 70 Filme online ansehen. Wie das geht und was alles so im Programm ist, erfahrt ihr im Podcast und natürlich auch auf der offiziellen Webseite der Nippon Connection nipponconnection.com.

Thomas und seinen tollen Podcast SchönerDenken (mit vielen weiteren Nippon Connection Folgen) findet ihr unter schoener-denken.de.

Nippon Connection Festival Podcast #3 – Nobuhiko Obayashi (mit Sebastian Krehl)
Abspannfreunde

 
 
00:00 / 00:35:23
 
1X
 

Categories:

Nippon Connection
%d Bloggern gefällt das: