Monat: Januar 2019

Bonusepisode 20 – Japanuary 2019 #2 – Youth of the Beast

Wir bleiben im Japanuary. Wie schon 2018 schauen wir auch dieses Jahr mindestens 8 japanische Filme und twittern, bloggen und podcasten darüber. Mehr zum Japanuary findet ihr bei unseren Freunden von Schöner Denken .

Diesmal sprechen wir über Youth of the Beast (1963, Jagd auf die Bestie), einem Yakuzafilm der für Regisseur Seijun Suzuki einen großen Umbruch darstellte. Nach 30 B-Filmen in nur 8 Jahren, sieht man hier schon richtig schön, wie er weniger am Plot und mehr an den filmischen Möglichkeiten interessiert war. Die Geschichte um Troublemaker Jo (Joe Shishido) hastet an einem vorbei, aber die Bilder, die bleiben haften. Ein wunderbarer Vorgeschmack auf seine späteren Gaga-Yakazu-Filme Tokyo Drifter (1966) und Branded to Kill (1967).

Wir haben auch einen japanophilen Gast eingeladen: Christian Preiß ist wieder bei uns um nicht nur über den Film sondern auch sein Japan-Musik-Label Get your Genki zu sprechen.

Christian findet ihr auf Twitter unter @Giornata_Nera
Get Your Genki findet ihr auf Bandcamp

Ganz viele schöne Podcasts zum #Japanuary findet ihr bei der Fyyd Liste von NerdNerdNerd. Wir sind übrigens bei einigen Episoden von SchönerDenken zu finden. Bei Spätfilm redet Alexander mit Daniel über Die sieben Samurai.

Was noch: Beim Ton gibt’s ein paar kleine Ungereimtheiten (sorry), dafür dürft ihr, als audiophilen Ausgleich quasi, am Ende in einen der Songs aus Get Your Genki Vol. 1 reinhören.

Vielen lieben Dank auch an Konrad für den Hörerbrief.

Abspannticker (Stand 21.03.2019):
  • Wir sind jetzt übrigens auch auf Flattr zu finden
  • Demnächst starten wir mit einer Steady Kampagne
Wenn ihr wollt, dann…

Episode 59 – Jahresrückblick 2018 #1 – Gute Filme, schlechte Filme und eine lange Superheldenparade

Alexander und René wagen sich wieder an einen Jahresrückblick. Bei uns gibt es keine Top Ten Listen, keine Countdowns und relativ wenig Schnick Schnack. Ob ein Film jetzt exakt 2018 in deutschen Kinos gelandet ist, ist uns auch ein bisschen Schnuppe.

Wir quatschen über unsere Film- und Kino Highlights 2018 und ganz besonders über Filme, die wir bisher noch nicht besprochen haben. Und ein bisschen Gemecker darf nicht fehlen: Wir gehen auch unsere Enttäuschungen im vergangenen Jahr durch.

Im Schnelldurchlauf besprechen wir auch so ziemlich alle Superheldenfilme der letzten Zeit und knöpfen uns am Ende Solo: A Star Wars Story vor. Etwas mehr im Detail besprechen wir unter anderem Suspiria (2018), The Predator, The Big Sick, Red Sparrow, Black Panther und Avengers: Infinity War.

Serien, Neuentdeckungen, Dokus und Podcasts besprechen wir übrigens in Teil 2.

P.S. Wenn ihr wollt, könnt ihr uns einen oder zwei “Glühwein” ausgeben (Spende über 3,- EUR auf ko-fi.com). Als Dank erhalte ihr den Abspannfreunde Feed mit einer Bonusfolge in der wir ganz privat unter Anderem über das Cinematic Smash Bros. Finale und das Papa-werden sprechen.

P.P.S. Der erwähnte One Cut of the Dead erscheint natürlich nicht bei Arrow, sondern bei Third Windows Films.

Abspannticker (Stand 21.03.2019):

  • Wir sind jetzt übrigens auch auf Flattr zu finden
  • Demnächst starten wir mit einer Steady Kampagne
Wenn ihr wollt, dann…