Westworld Recap S2-04 – The Riddle of the Sphinx (Das Rätsel der Sphinx)

Westworld Recap S2-04 – The Riddle of the Sphinx (Das Rätsel der Sphinx)

Wir besprechen “The Riddle of the Sphinx”, Folge vier der zweiten Staffel von Westworld. James Delos wird mehrfach von William besucht, Bernard und Elsie sind wieder vereint und William darf nicht nur die Familie seines Hosts retten sondern auch seine eigene wieder treffen.

Der deutsche Titel passt jetzt endlich mal wieder. Ansonsten vergöttern wir Peter Mullen und fragen uns, ob Lisa Joy besser Regie führen als schreiben kann. Auf alle Fälle überzeugt uns John Grillos Arbeit als Kameramann bisher weit mehr als die seines Staffelkollegen Darran Tiernan.

In den Recaps hört ihr unsere Meinungen, Analysen und Theorien, aber wir wollen auch eure hören: Schickt uns eure Audiokommentare, wir spielen diese dann im Anschluss an unsere Recaps. Unsere Emailadresse für eure Beiträge ist podcast@abspanngucker.de 

Clips:

Abspannticker (Stand 29.10.2018):

  • #Horrorctober 2018:  Wir besprechen unter anderem alle Filme der Exorzistenreihe. Teil 1-3 gibt’s schon im Podcast, die Prequels folgen noch…
  • Brian De Palma Retrospektive: Unsere Folge zu Dressed to Kill ist aufgenommen und erscheint demnächst

Wenn ihr Lust habt, dann…

One comment on “Westworld Recap S2-04 – The Riddle of the Sphinx (Das Rätsel der Sphinx)

Leave a Reply

Your email address will not be published.