#77 – Brian De Palma 1978: The Fury (Teufelskreis Alpha)

Brian De Palma konnte offenbar nicht von der Telekinese lassen: Ein Geheimagent wird von seinem Partner verraten, sein Sohn wird entführt. Warum? Superkräfte und böse Machenschaften, dazu eine fesche Wissenschaftlerin die hilft ungeahnte Kräfte frei zu setzen. Ein Mädchen mit fantastischen Fähigkeiten könnte aber helfen, den verlorenen Sohn zu retten. Oder doch nicht? Wir sprechen über The Fury (1978, Teufelskreis Alpha).

The Fury ist wahrlich nicht perfekt. Aber gerade dank De Palmas fantastischem Sinn für filmische Setpieces ist er dennoch eine ausführliche Besprechung wert. Wie bei allen Brian De Palma Retrospektiven gehen wir den Film Beat für Beat durch, spielen Interviewclips, besprechen die Hintergründe und die typischen visuellen Spielereien und Themen von De Palma.

Clips:

Info

  • Vielen lieben Dank an unsere Steady Abspannfreunde Michael, Patrick, Rüdiger, Severin, Felix und Nenad!
  • Wollt ihr uns auch unterstützen? Dann findet ihr uns auf Steady unter steadyhq.com/abspanngucker
  • Alternativ könnt ihr uns auf Paypal eine Spende hinterlassen
  • Wir freuen uns natürlich immer auch über Reviews auf iTunes
  • Unsere Titelmusik ist von Arnob Bal aka FamLi. Ihr findet ihn auf Twitter unter @ArnobBal

Ihr findet uns unter

#77 – Brian De Palma 1978: The Fury (Teufelskreis Alpha)
Abspannfreunde

 
 
00:00 / 02:09:32
 
1X
 

#77 – Brian De Palma 1978: The Fury (Teufelskreis Alpha)
Abspannfreunde

 
 
00:00 / 02:09:32
 
1X
 

Add a Response

Your name, email address, and comment are required. We will not publish your email.

The following HTML tags can be used in the comment field: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

%d Bloggern gefällt das: