Nachspann 9 – The Shape of Water

Direkt nach dem Kino besprechen René und Alexander Guillermo del Toros neuen Film The Shape of Water und sind dabei recht gespaltener Meinung.

Wir sprechen über die bisherigen Filme von del Toro, über seine Stärken als Filmemacher und die üblichen Probleme die wir in seinen Filmen sehen. Im Anschluss kommt eine kurze Kritik zu The Shape of Water, gefolgt von einer etwas ausführlicheren Analyse.

René war übrigens zu Gast bei Spätfilm und besprach zusammen mit Daniel
Gaspar Noés Rape-Revenge-Beitrag zur New French Extremity: Irreversibel. Die Episode findet ihr hier.

Clips:
Trailer – The Shape of Water: https://youtu.be/XFYWazblaUA

Abspannticker (Stand 16.10.2018):

  • #Horrorctober 2018:  Wir besprechen unter anderem alle Filme der Exorzistenreihe. Teil 1/2 gibt’s schon im Podcast, Teil 3 ist aufgenommen
  • Brian De Palma Retrospektive: Unsere Folge zu Dressed to Kill ist aufgenommen und erscheint demnächst

Wenn ihr Lust habt, dann…

2 comments on Nachspann 9 – The Shape of Water

  1. Frank says:

    Eure Diskussion hat mir viel zum Nachdenken gegeben. Danke dafür. Ein vielleicht entscheidendes Detail habt ihr nicht besprochen: sie scheint den ganzen Film über Kiemen gehabt zu haben. Und ist als Kind an einem Fluss gefunden worden. Das eröffnet viel Raum für wunderbare Spekulationen. Ist dies vielleicht eine Verbindung zwischen den beiden aus der Vergangenheit?
    Freu mich schon auf die nächste Folge.

    1. Alexander says:

      Hi Frank, freut uns, dass unsere Diskussion zum Film anregend war.

      Und stimmt, da war das mit ihrer “Verletzung”. Man könnte ja die Theorie aufstellen, dass sie selbst vieleicht auch verhindertes ein Wasserwesen ist: Hispanischer Nachname (Südamerika?), Waisenkind, stumm und die Narbe genau da wo die Kiemen sein sollten. Arielle nur Andersrum 😉

Leave a Reply

Your email address will not be published.