Episode 31 – Roger Dodger (Sex für Anfänger)

Der zynische New Yorker Werbetexter Roger kriegt unerwarteten Besuch von seinem 16 jährigem Neffen Nick. Nick braucht Tipps bezüglich des weiblichen Geschlechts, ein Thema zu dem ihm Roger einiges an Tipps geben kann. Aber was braucht Roger?

Das ist eine wirklich lange Folge zu einem Film den in Deutschland leider kaum jemand kennt, aber der durchaus mehr Aufmerksamkeit verdient hat.

Wir reden über Roger Dodger, einer US-Indie-Perle aus dem Jahr 2002 von Dylan Kidd mit Campbell Scott und einem noch richtig jungen Jesse Eisenberg in den Hauptrollen. Nicht umsonst einer von Renés Lieblingsfilmen, ist Roger Dodger unglaublich interessant nicht nur für eine nähere Betrachtung nach unserem Beat Sheet, sondern allgemein wie geschickt man einen kleinen Film inszenieren und tolle Momente setzen kann.

Wir sprechen auch detaillierter über die Kameraarbeit, analysieren einzelne Szenen, spielen ein paar Clips und lesen auch ein paar der oft sehr negativen deutschen Amazon Rezensionen vor. Eine richtig vollgepackte Folge zu einem Film in dem viel geredet wird, aber über den man auch viel reden kann. Viel Spaß!

Demnächst besprechen wir übrigens noch einen weiteren Film mit Campbell Scott in der Hauptrolle: The Secret Lives of Dentists.

Kapitel:
00:00 Hallo zusammen!
06:54 Review: Roger Dodger
53:08 Roger Dodger: Beat für Beat
1:14:37 Szenenanalyse: Roger reduziert die Welt
2:13:39 Roger Dodger: Ende zweiter Akt und Finale
2:49:21 Bis zum nächsten Mal!

Trailer und Clips für Roger Dodger:
Official Trailer: https://youtu.be/cpoXKczjOgQ
Clip 1: https://youtu.be/4YOB48WGM4Y
Clip 2: https://youtu.be/xEoNiDo1l8A

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.