#42 – Bonus – Nippon Connection 2017 (mit Michael Meier)

Michael und Alexander reden heute über die Nippon Connection 2017, dem größten japanischen Filmfestival ausserhalb Japans, welche jedes Jahr in Frankfurt am Main stattfindet. Und ihr habt richtig gelesen: René ist diesmal nicht dabei, stattdessen ist heute Michael Meier vom Podcast Kompendium des Unbehagens ein würdiger Ersatz. Das Ganze gilt auch andersrum, hoffentlich, denn diese Folge kann man demnächst auch beim Kompendium des Unbehagens hören.

Wir besprechen die vier Filme des Festivals im Detail, die wir auch beide gesehen haben:
– Start Line
– Mr. Long
– Daguerreotype
– The Long Excuse

Danach sprechen wir jeweils noch kurz über die Filme, die wir sonst so auf dem Festival gesehen haben, u.a.
– Death Note: Light up the New World
– Happiness
– I am a Hero
– Shin Godzilla
– Destruction Babies
– Satoshi: A Move for Tomorrow
– Harmonium

Mehr von Kompendium des Unbehagens gibt’s unter:
http://komdehagens.podcaster.de
http://twitter.com/komdehagens

Unsere Nippon Connection Beiträge bei Schöner Denken gibt’s hier:
http://schoener-denken.de

Kapitel:
00:00 Hallo zusammen!
04:29 Start Line
21:10 Mr. Long
36:02 Daguerreotype
50:40 The Long Excuse
1:08:11 Guckliste Alex
1:15:02 Guckliste Michael
1:26:12 Bis zum nächsten Mal!

#42 – Bonus – Nippon Connection 2017 (mit Michael Meier)
Abspannfreunde

 
 
00:00 /
 
1X
 

Add a Response

Your name, email address, and comment are required. We will not publish your email.

The following HTML tags can be used in the comment field: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

%d Bloggern gefällt das: