Episode 8 ist etwas Besonderes. Das liegt nicht nur daran, dass René und Alexander The Neon Demon, den neuen Film von Nicolas Winding Refn reviewen, sondern auch, dass diese Episode diesmal direkt nach dem Film und im Freien aufgenommen wurde. Freut euch also auf ein Review unterm Sternenhimmel, bei sich René und Alexander erstmals tief beim Podcasten in die Augen schauen können…

René und Alexander starten mit einer kurzen Filmographie zu Nicolas Winding Refn, in der wir unter anderem über folgende Filme sprechen:
– The Pusher Trilogy
– Bronson
– Valhalla Rising
– Drive
– Only God Forgives

Danach geht das Review auch schon los. News? After Dark? Was haben wir geguckt? Gibt’s diesmal nicht, dafür Radfahrer, Flugzeuge, Betrunkene und die Bavaria. Auch gut oder?

Soundclips:
Clip 1: https://youtu.be/cXiOZgdYu5o
Clip 2: https://youtu.be/LFeoR3DvdXw

Die Musik ist von Bombay Blaque (Danke Arnob!):
https://soundcloud.com/bombayblaque/cal-city-calibrator

Steady & Paypal

  • Vielen lieben Dank an unsere Steady Abspannfreunde Rüdiger, Severin, Felix und Nenad!
  • Wollt ihr uns auch unterstützen? Dann findet ihr uns auf Steady unter steadyhq.com/abspanngucker
  • Alternativ könnt ihr uns auf Paypal eine Spende hinterlassen
  • Wir freuen uns natürlich immer auch über Reviews auf iTunes

Ihr findet uns unter

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

%d Bloggern gefällt das: