Über uns

Der Film ist aus, die Folge um, das Level geschafft. Und jetzt? René Hoffmann und Alexander Sobolla podcasten über Filme, Serien, Zeugs und Westworld

Der Name Abspanngucker sagt’s schon: Wir sprechen in erster Linie über Filme und TV-Serien, und ja, wir bleiben im Kino tatsächlich sitzen und stehen erst auf, wenn der Film auch wirklich um ist. Dafür gibt’s mehrere Gründe und in der Folge hier gehen wir auch etwas mehr darauf ein.

Im Podcast geht’s nicht nur darum, ob uns der Film oder die Folge gefällt, sondern auch warum das so ist! Das ist wahrscheinlich einer der Punkte, der uns etwas von vielen anderen (teilweise auch sehr guten) deutschsprachigen Film- und Serienpodcasts unterscheidet. Natürlich wollen wir auch einfach unterhalten werden (unser Fokus ist ja auch sehr Hollywoodlastig), aber wir wollen wissen, wieso etwas uns unterhält und berührt oder langweilt und kalt lässt.

In einigen unserer Episoden gehen wir auch das Skript von bestimmten Filmen durch, basierend auf dem Beatsheet von Drehbuchautorenguru Blake Snyder klopfen wir ab wie ein Film Beat für Beat erzählt wird. Klingt etwas verkopft, aber es macht Spaß und hilft ungemein zu Verstehen wie Geschichten (nicht nur) in Filmen erzählt werden. Nur zu sagen wie geil ein Streifen ist, reicht uns also nicht, wir versuchen daher auch zu verstehen und zu erklären, warum ein Film oder eine Serie funktioniert oder nicht. Und keine Sorge, wir sind auch keine verkopfen Filmtheoriestudenten. Ihr müsst nur damit leben, dass wir zu Anglizismen neigen und Filme generell im Original gucken und zitieren 😉

Ihr wollt noch was über uns wissen? Wir haben uns beide einem Kinobesuch vor mittlerweile 18 Jahren kennengelernt, wir haben zusammen Drehbücher geschrieben, Kurzfilme gemacht und auch mehrere Jahre in einer WG gelebt, umgegeben von viel zu vielen DVDs und Blu-Rays, und Hunderte von Stunden damit verbracht über unsere Leidenschaft „Film“ zu sprechen. René arbeitet inzwischen als Cutter und schneidet Kinotrailer, Alexander hat unter anderem ein Theaterstück für Kinder produziert, arbeitet aber hauptberuflich in IT.

Was noch? Wir haben jede einzelne Folge der HBO Serie „Westworld“ begleitet und dabei auch darauf geachtet nicht der den Plot nachzuerzählen oder darüber zu spekulieren, wie’s weitergeht. Wichtiger war uns ob die einzelne Folgen gut geschrieben und inszeniert waren und ja, man merkt da tatsächlich ziemlich Unterschiede. Alle Episoden gibt’s hier.

Feedback immer gerne, auch Kritik. Ihr erwischt uns am besten auf Twitter unter @abspannpodcast, per Email unter podcast@abspanngucker.de oder neuerdings auch auf Letterboxd. Alexander findet ihr unter http://letterboxd.com/abspannguckeras, René unter http://letterboxd.com/abspannguckerrh.

Viel Spaß beim Reinhören!
René und Alexander