Alexander

Westworld – Auftakt zu Staffel 2

René und Alexander begleiten die Sci-Fi Serie Westworld. 

Diese Folge hier ist eine kleine „Nullnummer“ für Westworldgucker, dem Podcastableger vom Film- und Serienpodcast Abspanngucker.

Die beiden Abspanngucker René Hoffmann und Alexander Sobolla besprechen jede Folge der HBO/Sky Serie Westworld. Staffel 1 haben wir schon 2016 begleitet, jetzt ist Staffel 2 dran!

Kurz nach der jeweiligen Folge gibt es ein Recap von uns, etwa eine Stunde pro Folge mit einer genauen Analyse der Handlung und immer mit der Frage ob eine gute Geschichte erzählt wurde. Wenn ihr wollt, könnt ihr uns gerne Beiträge zu den jeweiligen Folgen schicken, am besten an podcast@abspanngucker.de

Wir werden auch ein Recap der gesamten zweiten Staffel machen. Mit Gast und mit Gastbeiträgen. Aber hört einfach mal rein. Bis demnächst bei Staffel 2 von Westworld.

René und Alexander

Clips:

Abspannticker (Stand 16.04.2018):

  • Nächste Folge: The Fury in unserer Brian The Palma Retrospektive
  • Staffel 2 von Westworld startet am 22.04. – Wir machen wieder Recaps zu den einzelnen Folgen
  • Im Mai hostet Alexander wieder eine Cinematic Smash Bros. Folge
  • René und Alexander besuchen die Nippon Connection 2018 (29.05. – 03.06.). Gerne treffen wir uns mit euch, ansonsten gibt’s danach viele Podcasts mit uns beiden
  • Mord auf italienisch: Wir gucken sieben Gialli im Juli. Macht auch mit beim #settegialli

Wenn ihr Lust habt, dann…

 

 

Nachspann 10 – A Quiet Place

Was wäre das für eine Welt, in der Podcaster von Monstern gefressen werden sobald sie die Aufnahme starten und zu Labern anfangen? Auf alle Fälle keine gute! Zumindest beweist A Quiet Place, dass sich mit dem Szenario ein verdammt solider Genrefilm machen lässt.

A Quiet Place, ist ein Horrorfilm in dem eine Familie versucht, den Monstern mit verdammt gutem Gehörssinn zu entgehen, und ein stilles Leben zu führen. Nur doof, dass sich weiterer Nachwuchs anbahnt.

Wir besprechen den Film erst in einem spoilerfreien Review und gehen ihn dann wie gewohnt Beat-für-Beat durch.

Deutscher Kinostart ist übrigens der 12.04.2018!

Clips:

Abspannticker (Stand 16.04.2018):

  • Nächste Folge: The Fury in unserer Brian The Palma Retrospektive
  • Staffel 2 von Westworld startet am 22.04. – Wir machen wieder Recaps zu den einzelnen Folgen
  • Im Mai hostet Alexander wieder eine Cinematic Smash Bros. Folge
  • René und Alexander besuchen die Nippon Connection 2018 (29.05. – 03.06.). Gerne treffen wir uns mit euch, ansonsten gibt’s danach viele Podcasts mit uns beiden
  • Mord auf italienisch: Wir gucken sieben Gialli im Juli. Macht auch mit beim #settegialli

Wenn ihr Lust habt, dann…

Episode 46 – Zwei Jahre Abspanngucker (mit Q&A und vielen Gastbeiträgen)

Jetzt gibt es Abspanngucker tatsächlich schon zwei Jahre lang! Am 6. April 2016 veröffentlichten wir unsere erste Episode mit Deadpool und zwei Jahre und 85 Folgen später beweisen unsere Zuhörer, dass sie natürlich nicht nur viel besser aussehen, sondern auch weit bessere Sprüche klopfen und Fragen stellen können als der Merc with a Mouth. 

Die Abspann-Was-guckst-Dus René und Alexander

René und Alexander resümieren über die vergangen zwei Jahre, teasern geplante Folgen und Formate, geben Tipps, spielen Audiokommentare und beantworten Fragen von vielen lieben Menschen. Vielen lieben Dank für alle eure Fragen und Einsendungen:

Wenn ihr wissen wollt, wie René und Alexander sich kennen gelernt und ob sie sich schon wegen Filmen zerstritten haben, welche Podcasts sie so hören, wer von den beiden der Coolere ist und ob für Duncan Jones noch Hoffnung besteht, dann seid ihr in der Folge verdammt gut aufgehoben.

Wir machen übrigens auch live eine Filmauswahl für zukünftige Podcastfolgen, werden zum Mitcasten eingeladen und laden die Wiederaufführung @wiederauffuehrg zum Doppelten Lottchen ein.

Wir freuen uns auf den #Settegialli, sieben Gialli im Juli, auf die Nippon Connection 2018 und natürlich auf ein drittes Jahr Abspanngucker mit euch als Hörern und vielen tollen Gästen.

Unser Abspannfreunde Logo

Wenn ihr uns unterstützen wollt, dann könnt ihr uns gerne einen Kaffee ausgeben auf ko-fi.com oder uns ein bisschen was auf Paypal spenden. Als Unterstützer gibt’s einen neuen Feed für euch, Abspannfreunde, und bald etwas Bonuscontent mit kleinen Filmwissenszuckerln.

Alle die uns diesmal was eingesendet haben, mit denen wir bisher gepodcastet oder die uns bereits was gespendet haben, kriegen den Feed natürlich auch so.

Mehr dazu und eh zu gefühlt allem anderen im Podcast.

Abspannticker (Stand 16.04.2018):

  • Nächste Folge: The Fury in unserer Brian The Palma Retrospektive
  • Staffel 2 von Westworld startet am 22.04. – Wir machen wieder Recaps zu den einzelnen Folgen
  • Im Mai hostet Alexander wieder eine Cinematic Smash Bros. Folge
  • René und Alexander besuchen die Nippon Connection 2018 (29.05. – 03.06.). Gerne treffen wir uns mit euch, ansonsten gibt’s danach viele Podcasts mit uns beiden
  • Mord auf italienisch: Wir gucken sieben Gialli im Juli. Macht auch mit beim #settegialli

Wenn ihr Lust habt, dann…

Episode 45 – Brian De Palma 1976: Carrie

Ein Englischlehrer aus Maine schreibt ein Buch über ein Schulmädchen mit zu spät einsetzender Menstruation und telekinetischen Fähigkeiten und siehe da: Brian De Palma macht daraus seinen ersten richtig großen Erfolg! Wir sprechen über die Stephen King Adaption Carrie (1976, Carrie – Des Satans jüngste Tochter).

Wie bei allen Brian De Palma Retrospektiven gehen wir den Film Beat für Beat durch, spielen Interviewclips, besprechen die Hintergründe und die typischen visuellen Spielereien und Themen von De Palma. Wir vergleichen auch das Buch Carrie mit dem Film. Dabei sieht man wunderbar, wie einzelne Elemente einer Geschichte zwar editiert, reduziert, geändert und neu anordnet werden aber man dennoch dem Buch gerecht werden kann.

Clips:

Abspannticker (Stand 16.04.2018):

  • Nächste Folge: The Fury in unserer Brian The Palma Retrospektive
  • Staffel 2 von Westworld startet am 22.04. – Wir machen wieder Recaps zu den einzelnen Folgen
  • Im Mai hostet Alexander wieder eine Cinematic Smash Bros. Folge
  • René und Alexander besuchen die Nippon Connection 2018 (29.05. – 03.06.). Gerne treffen wir uns mit euch, ansonsten gibt’s danach viele Podcasts mit uns beiden
  • Mord auf italienisch: Wir gucken sieben Gialli im Juli. Macht auch mit beim #settegialli

Wenn ihr Lust habt, dann…

Episode 44 – Annihilation (Auslöschung, Gast: Steffen Klumpp)

Biologin Lena begibt sich mit einem kleinen Spähtrupp in den unerklärlichen Shimmer, einem Gebiet dass sich immer weiter ausbreitet und aus dem bisher niemand zurückgekehrt ist, bis auf ihren im Sterben liegenden Ehemann. Kann sie herausfinden was sich im Shimmer verbirgt um ihren Mann zu retten?

Zusammen mit Lichtspieler Steffen Klumpp sprechen Alexander und René über eine ungewisse Zukunft, in der starbesetzte Science-Fiction Filme nicht mehr im Kino, sondern direkt auf Netflix landen: Wir reden über Alex Garlands Annihilation (Auslöschung).

Bei Annihilation kann man natürlich weit mehr besprechen als die Akquise durch Netflix: Wir reden über einige Unterschiede zum Buch von Jeff VanderMeer und die Struktur des Films mitsamt herangezogenem Beat Sheet. Jeder von uns hat natürlich seine Theorie zur Interpretation des Films, weiterhin gehen wir auf kleinere Ungereimheiten in Garlands Inszenierung ein. Wäre der Film jetzt im Kino gelaufen, hätte es wohl nur zum Nachspann gereicht, aber zusammen mit Steffen ist es eine wunderbare, ausführliche Besprechung zu einem facettenreichen Film geworden geworden. Und ja, der Film steht jedem mit Netflix sofort zur Verfügung, von daher gleich vorweg: Der Film ist es wert gesehen zu werden. Daher am besten angucken und dann bei uns reinhören. 

Übrigens: Abspanngucker wird am 6.4.2018 zwei Jahre alt, wir machen daher eine Sondersendung, zu der ihr uns wieder Fragen, Lob und Anregungen schicken könnt an podcast@abspanngucker.de oder an @abspannpodcast auf Twitter. Einsendeschluss ist Ostermontag 2.4.2018 12 Uhr Mittags!

Mehr von Steffen gibt’s unter:

Clips von Annihilation:

Abspannticker (Stand 16.04.2018):

  • Nächste Folge: The Fury in unserer Brian The Palma Retrospektive
  • Staffel 2 von Westworld startet am 22.04. – Wir machen wieder Recaps zu den einzelnen Folgen
  • Im Mai hostet Alexander wieder eine Cinematic Smash Bros. Folge
  • René und Alexander besuchen die Nippon Connection 2018 (29.05. – 03.06.). Gerne treffen wir uns mit euch, ansonsten gibt’s danach viele Podcasts mit uns beiden
  • Mord auf italienisch: Wir gucken sieben Gialli im Juli. Macht auch mit beim #settegialli

Wenn ihr Lust habt, dann…

Bonusepisode 17 – Hidden Agenda (mit Patrick Pohsberg und Stephan Kessler)

René und Alexander waren zusammen mit Stephan Kessler bei Patrick Pohsberg in Bielefeld zu Besuch. Patrick podcastet bei Durchgespielt über Video- und Computerspiele, Stephan schreibt auf Krimimaster über Escaperäume und Brettspiele und das große Thema von Alexander und René kennt ihr ja wahrscheinlich. Was liegt also näher all das zu kombinieren: Film, Videospiel, Gesellschaftsspiel? Wir sprechen zusammen über Hidden Agenda!

Hidden Agenda ist ein PlayStation 4 exklusives Spiel, ein interaktiver Thriller in dem man zusammen auf Mörderhatz gehen kann oder eben gegeneinander, jeweils mit einer Hidden Agenda. Wir sprechen über die Spielmechanik, die technischen Besonderheiten und die filmischen Qualitäten. Vergleichbare Spiele zu Hidden Agenda wie Heavy Rain, Beyond Two Souls und Until Dawn werden natürlich ebenso angesprochen wie die Möglichkeiten die wir im interaktiven Storytelling sehen.

Bevor es losgeht, haben wir aber noch ein paar Ankündigungen für euch: Abspanngucker wird am 6.4.2018 zwei Jahre alt, wir machen daher eine Sondersendung, zu der ihr uns wieder Fragen, Lob und Anregungen schicken könnt an podcast@abspanngucker.de oder an @abspannpodcast auf Twitter. Einsendeschluss ist Ostermontag 2.4.2018 12 Uhr Mittags!

Wir sind übrigens mit dem Feed umgezogen und waren auch wieder bei Cinematic Smash Bros zu Gast, aber alles im Detail sagen wir ja im Podcast.

Von links nach rechts: René, Stephan, Patrick und Alexander mit Bielefeld im Hintergrund

Patrick findet ihr unter:

Stephan findet ihr unter:

Hidden Agenda gibt’s u.a. im PlayStore:

Abspannticker (Stand 16.04.2018):

  • Nächste Folge: The Fury in unserer Brian The Palma Retrospektive
  • Staffel 2 von Westworld startet am 22.04. – Wir machen wieder Recaps zu den einzelnen Folgen
  • Im Mai hostet Alexander wieder eine Cinematic Smash Bros. Folge
  • René und Alexander besuchen die Nippon Connection 2018 (29.05. – 03.06.). Gerne treffen wir uns mit euch, ansonsten gibt’s danach viele Podcasts mit uns beiden
  • Mord auf italienisch: Wir gucken sieben Gialli im Juli. Macht auch mit beim #settegialli

Wenn ihr Lust habt, dann…

Gastauftritte bei SchönerDenken und Kompendium des Unbehagens

Schön, aber auch unbehaglich: René und Alexander waren bei den wunderbaren Podcasts SchönerDenken und Kompendium des Unbehagens zu Gast. Insgesamt sechs Episoden gibt es entweder mit Alexander, René und bei einer auch mit beiden als Gast.

Read More

Gastepisode 1 – Scrooged (Die Geister die ich rief) bei Spätfilm

René und Alexander tragen das Beat-Sheet in die weite Podcastwelt hinaus. Als erste Gastepisode haben wir Scrooged (Die Geister, die ich rief) im Adventskalendar von Spätfilm (übrigens auch ein sehr feiner Filmpodcast) zerissen. Hier geht’s zu den Beat-Sheet-Geistern! Vielen Dank noch mal an Daniel für die Einladung!

Hier die Beschreibung auf Spätfilm:

SF99 – Alles ist laut und anstrengend (Kalender-Tür 10 von den Abspannguckern)

Hinter dem zehnten Türchen machen die Abspanngucker eine Beat-Sheet-Analyse von ‘Die Geister, die ich rief’

Als Herausforderung machen die Abspanngucker eine Beat-Sheet-Analyse, um herauszufinden, was nicht mit dem Film taugt. Dabei finden sie ironisch angehauchte, tonal total fehlplatzierte TV-Sendungen, einen Papa, der seinem Sohn nicht schenkt, was er will, weswegen der ein Arsch wird, eine Friede-Freude-Eierkuchen-Szene, das Auge Saurons, Narben-vergleichende Scheiß-Frauenrollen, the Power of Television und echte Gefühle. Die ganzen Beats saßen aber irgendwie hört der Film überhaupt nicht mehr auf. Blopp! Da steht Bill Murray plötzlich im Fahrstuhl. Und warum zum Teufel bekommt er einen Humanitarian-Award?